Hochsensibilität souverän leben
Im Alltag und Beruf

Nummer

58106

Leitung

Verena Kyrieleis

Plätze

15 Plätze, frei

Anzahl Termine

1 Termin (4 Einheiten)

Termin

Dienstag, 05.11.2019

Uhrzeit

18:00 Uhr - 21:15 Uhr

Preis

29,00 Euro (BS)

BS - Besondere Stornierung
Einige unserer Veranstaltungen erfordern für die Durchführung einen besonderen Aufwand (z. B. Raumanmietungen, Geräteausstattung u. a.). Sie können nur abgehalten werden, wenn tatsächlich die vereinbarten Entgelte eingenommen werden. Für eine Stornierung, die weniger als zwei Wochen vor Veranstaltungsbeginn erfolgen soll, fallen daher erhöhte Stornierungsentgelte von mindestens 50 % des Veranstaltungsentgelts an" Besondere Stornierung)

Was ist Hochsensibilität – was nicht? Wie zeigt sich Hochsensibilität im persönlichen und beruflichen Kontext? Viele Missverständnisse und Konflikte lassen sich im Licht der Hochsensibilität besser erklären und lösen. Sie bekommen einen Einblick, woran Sie Hochsensibilität erkennen, wie Sie die Sensibilitäts-Regler individuell einstellen und diese Besonderheit optimal leben und einsetzen können.

 

Die Inhalte im Überblick:

 

• Konzept der Hochsensibilität und Wissenschaftlichkeit

• Entwicklungsprozess Hochsensibler

• Übererregung und Abgrenzung besser handhaben

• Stärken und Potenziale Hochsensibler

• Wie über Hochsensibilität sprechen