Souveränes und authentisches Auftreten - Aufbauseminare
Das Statusspiel – Punkt, Satz, Sieg!

CoronaVirusJe nach Corona-Bedingungen: in Präsenz oder online


Nummer

58115

Leitung

Marsha Cox

Plätze

8 Plätze, fast ausgebucht , läuft bereits

Anzahl Termine

2 Termine (11 Einheiten)

Zeitraum

Sonntag, 22.01.2023 -
Sonntag, 19.02.2023

Uhrzeit

10:30 Uhr - 13:30 Uhr
10:30 Uhr - 16:30 Uhr

Preis

58,00 Euro (BS)

BS - Besondere Stornierung
Einige unserer Veranstaltungen erfordern für die Durchführung einen besonderen Aufwand (z. B. Raumanmietungen, Geräteausstattung u. a.). Sie können nur abgehalten werden, wenn tatsächlich die vereinbarten Entgelte eingenommen werden. Für eine Stornierung, die weniger als zwei Wochen vor Veranstaltungsbeginn erfolgen soll, fallen daher erhöhte Stornierungsentgelte von mindestens 50 % des Veranstaltungsentgelts an" Besondere Stornierung)
Sonntag,
22.01.2023
von 10:30 Uhr
bis 13:30 Uhr
E.14 Fabersaal (Bildungszentrum) Marsha Cox
Sonntag,
19.02.2023
von 10:30 Uhr
bis 16:30 Uhr
E.14 Fabersaal (Bildungszentrum) Marsha Cox

Aufbauend auf das Basisseminar haben Sie hier die Möglichkeit, sich mit einzelnen Themenbereichen intensiv auseinanderzusetzen. Die Seminare können auch einzeln gebucht werden.

 

Laufend senden wir Statussignale über unsere Kommunikationskanäle (Haltung, Gestik, Mimik, Stimme und Sprache). Wir signalisieren anderen damit, wie wir uns im Zusammenspiel mit ihnen sehen. Je besser wir das Statusspiel verstehen, desto effektiver können wir die Beziehung und Kommunikation mit anderen gestalten.

 

Die Inhalte im Überblick:

 

• Die unsichtbaren Regeln der Status-Lehre

• Die Statustypen

• Die Statuskomfortzone

• Verhalten, sichtbar und bewusst machen

• Hoch- und Tiefstatus in unterschiedlichen Situationen

Voraussetzungen

Besuch des Basisseminars wird empfohlen.

Weitere Hinweise

Kurse mit dieser Markierung finden, je nach Corona-Bedingungen, in Präsenz oder online statt. Die Entscheidung darüber liegt beim Bildungszentrum.

Information

 

Alternative Kursangebote: 58111, 58114, 58119

Zurück