Fusion 360 von Autodesk 2019 - Einführung
3D CAD/CAM in der Cloud

CoronaVirusJe nach Infektionsgeschehen: online oder in Präsenz


Nummer

64080

Leitung

Bernd Probst

Plätze

frei

Anzahl Termine

6 Termine (24 Einheiten)

Zeitraum

Dienstag, 09.11.2021 -
Dienstag, 14.12.2021

Uhrzeit

18:00 Uhr - 21:15 Uhr
18:00 Uhr - 21:15 Uhr

Preis

168,00 Euro (BS)

BS - Besondere Stornierung
Einige unserer Veranstaltungen erfordern für die Durchführung einen besonderen Aufwand (z. B. Raumanmietungen, Geräteausstattung u. a.). Sie können nur abgehalten werden, wenn tatsächlich die vereinbarten Entgelte eingenommen werden. Für eine Stornierung, die weniger als zwei Wochen vor Veranstaltungsbeginn erfolgen soll, fallen daher erhöhte Stornierungsentgelte von mindestens 50 % des Veranstaltungsentgelts an" Besondere Stornierung)
Dienstag,
09.11.2021
von 18:00 Uhr
bis 21:15 Uhr
4.20 EDV-Raum (Bildungszentrum) Bernd Probst
Dienstag,
16.11.2021
von 18:00 Uhr
bis 21:15 Uhr
4.20 EDV-Raum (Bildungszentrum) Bernd Probst
Dienstag,
23.11.2021
von 18:00 Uhr
bis 21:15 Uhr
4.20 EDV-Raum (Bildungszentrum) Bernd Probst
Dienstag,
30.11.2021
von 18:00 Uhr
bis 21:15 Uhr
4.20 EDV-Raum (Bildungszentrum) Bernd Probst
Dienstag,
07.12.2021
von 18:00 Uhr
bis 21:15 Uhr
4.20 EDV-Raum (Bildungszentrum) Bernd Probst
Dienstag,
14.12.2021
von 18:00 Uhr
bis 21:15 Uhr
4.20 EDV-Raum (Bildungszentrum) Bernd Probst

Fusion 360“ ist ein 3D-CAD/CAM-Konstruktionsprogramm. Es verbindet den Entwurf, Test und Fertigung in einer übersichtlichen Oberfläche. Es bietet eine skizzenbasierte, parametrisierte Modell-Entwicklung ebenso wie Freiform-Modeling, T-Splines und Oberflächenbearbeitung. Sie rendern Ihre Entwürfe photorealistisch, erstellen Animationen, Belastungstests und arbeiten – dank Cloud-Unterstützung – weltweit mit Ihren Kollegen gemeinsam an Projekten. Zeichnungen und Stücklisten erhalten Sie auf Mausklick. Mit dem integriertem 3D-Druckdienstprogramm erstellen Sie einen physischen Körper zum Anfassen. In betrieblicher Umgebung lassen sich auch CAD-Maschinen über das Fertigungsprogramm ansteuern. Das Beste ist: Für Hobbydesigner ist das Programm kostenlos!

 

Die Inhalte im Überblick:

o parametrisierte Skizzen in 3D-Formen umwandeln

o Freiform-Modellierung mit T-Splines

o besserer Renderer für fotorealistische Darstellung mit

Umgebung

o Flächenbearbeitung und Blechkonstruktionen

o sehr gute Animation (z. B. Explosions-Darstellung) mit

Video-Ausgabe

o Zeichnungen, Pläne auf Mausklick

o Konvertierung in Netzkörper für STL-Datei oder 3D-

Druck Dienstprogramme

o weltweites Teamwork an größeren Projekten im

Browser mit Chat-Funktion

 

Voraussetzungen

EDV-Grundlagen

Weitere Hinweise

Je nach Infektionsgeschehen: Online oder Präsenz

Zurück