Energetische Gebäudesanierung
Durchblick im Förderdschungel zur energetischen Wohngebäudesanierung - KfW/BEG/Bafa/ Steuerermäßigung?

CoronaVirusJe nach Infektionsgeschehen: online oder in Präsenz


Nummer

70843

Plätze

10 Plätze, Warteliste

Anzahl Termine

1 Termin (3 Einheiten)

Termin

Dienstag, 08.02.2022

Uhrzeit

18:00 Uhr - 20:30 Uhr

Preis

0,00 Euro

Vortragsreihe in Kooperation mit dem Referat für Umwelt und Gesundheit und der Stiftung Stadtökologie.

Sie sind Besitzer*in eines Gebäudes und es stehen Sanierungsarbeiten an oder Sie haben Schimmelprobleme und möchten diese nachhaltig beseitigen. Ihnen sind Ihre Energiekosten zu hoch und Sie wollen das Gebäude energetisch sanieren oder auch eine neue Heizung einbauen, Sie sind durch die Vielzahl an Informationen und durch widersprüchliche Berichterstattungen verunsichert? Mit den Vorträgen möchte die Stiftung Stadtökologie in Zusammenarbeit mit dem Referat für Umwelt und Gesundheit über die wichtigsten Fakten informieren, Vorurteile beseitigen und Ihre Fragen beantworten.

 

Inhalte:

• Kurzvorstellung Stiftung Stadtökologie

• Überblick über die veränderte Förderstrategie des Bundes

• Welche Maßnahmen werden auf Bundes-, Landes- und kommunaler Ebene gefördert?

• notwendiges Vorgehen um die möglichen Förderungen zu bekommen

• Wann können Förderprogramme kombiniert werden?

• Steuerersparnis nach § 35c des Einkommensteuergesetzes

• Ergänzende Förderprogramme zur energetischen Sanierung

• Welche Fördermittel gibt es und was muss beachtet werden damit Wärmedämmmaßnahmen wirtschaftlich sind?