Bauprojektmanagement


Nummer

70888

Leitung

Friedemann Distler

Plätze

8 Plätze, Warteliste , läuft bereits

Anzahl Termine

5 Termine (20 Einheiten)

Zeitraum

Dienstag, 05.10.2021 -
Dienstag, 09.11.2021

Uhrzeit

18:00 Uhr - 21:15 Uhr
18:00 Uhr - 21:15 Uhr

Preis

100,00 Euro

Dienstag,
05.10.2021
von 18:00 Uhr
bis 21:15 Uhr
4.14 Seminarraum (Bildungszentrum) Friedemann Distler
Dienstag,
12.10.2021
von 18:00 Uhr
bis 21:15 Uhr
4.14 Seminarraum (Bildungszentrum) Friedemann Distler
Dienstag,
19.10.2021
von 18:00 Uhr
bis 21:15 Uhr
4.14 Seminarraum (Bildungszentrum) Friedemann Distler
Dienstag,
26.10.2021
von 18:00 Uhr
bis 21:15 Uhr
4.14 Seminarraum (Bildungszentrum) Friedemann Distler
Dienstag,
09.11.2021
von 18:00 Uhr
bis 21:15 Uhr
4.14 Seminarraum (Bildungszentrum) Friedemann Distler

Das sehr komplexe Handlungsfeld "Bauprojektmanagement" umfasst alle Schritte des Grundstücks- und Baugeschehens von der Entwicklung/Initiierung eines Bauprojekts über die Planung und Durchführung bis hin zur Abrechnung und Übergabe. Eine anfängliche Machbarkeitsstudie mit Grundstücks-, Standort-, Markt-, Bebaubarkeits- und Wirtschaftlich-keitsanalysen führt unter Einsatz des Kosten-, Zeit- und Qualitätsmanagement zur Projektrealisierung und Projektvermarktung (bzw. Überführung des Projekts in die Bewirtschaftung).

 

In diesem Seminar werden Erfahrungen bei der Entwicklung, dem Neubau, der Umwidmung, der Modernisierung, der Sanierung (oder auch der Veräußerung/dem Abbruch) von Immobi-lienprojekten weitergegeben.

Dabei werden ausführlich Projektmanagementmethoden, das Baurecht mit der Stadt- und Raumplanung, Flächennutzungs- und Bebauungspläne, die Wertermittlung und die Finanzierung von Immobilien behandelt.

 

Umfassend wird auch auf die rechtlichen Instrumente hierzu eingegangen (DIN 276-Kosten im Hochbau, HOAI-Honorarordnung für Architekten und Ingenieure, ROG-Raumordnungs- gesetz, BauGB-Baugesetzbuch, BauNVO-Baunutzungsverordnung, PlanzV-Planzeichenverordnung, BayBO-Bayerische Bauordnung, BGB-Bürgerliches Gesetzbuch, WertV-Wertermittlungsverordnung, VOB-Vergabe- und Vertragsordnung für Bauleistungen u.a.).

 

Das Seminar richtet sich vor allem an privat Interessierte, aber auch an Beschäftigte der Immobilienwirtschaft wie Makler, Bauträger, Verwalter, Techniker und Kaufleute.