Kompakt-Wissen Personalreferent*in

CoronaVirusJe nach Corona-Bedingungen: in Präsenz oder online


Nummer

58752

Leitung

Catalin Votav, Sibylle Sklebitz

Plätze

8 Plätze, frei

Anzahl Termine

4 Termine (16 Einheiten)

Zeitraum

Montag, 14.11.2022 -
Montag, 05.12.2022

Uhrzeit

18:00 Uhr - 21:15 Uhr
18:00 Uhr - 21:15 Uhr

Preis

144,00 Euro

Montag,
14.11.2022
von 18:00 Uhr
bis 21:15 Uhr
E.06 Seminarraum (Bildungszentrum) Catalin Votav
Montag,
21.11.2022
von 18:00 Uhr
bis 21:15 Uhr
E.06 Seminarraum (Bildungszentrum) Sibylle Sklebitz
Montag,
28.11.2022
von 18:00 Uhr
bis 21:15 Uhr
E.06 Seminarraum (Bildungszentrum) Catalin Votav
Montag,
05.12.2022
von 18:00 Uhr
bis 21:15 Uhr
E.06 Seminarraum (Bildungszentrum) Catalin Votav

In diesem Kompakt-Lehrgang erhalten Sie an vier Abenden einen praxisbezogenen Überblick über die unterschiedlichen Aufgabenbereiche einer/s Personalreferent*in: Personalplanung und -beschaffung, Personalentwicklung, Controlling, Vergütungsangelegenheiten sowie arbeitsrechtliche Fragen. Erfahrene Kursleitende vermitteln Ihnen das grundlegende Know-how, das Sie für die Bewältigung dieser Aufgaben benötigen.

 

Die Inhalte im Überblick:

 

• Einführung/Basics im Personalmanagement

• Personalplanung/-beschaffung

• Personalmarketing/Employer Branding

• Personalentwicklung/Personalführung

• Personalcontrolling/Personalkennzahlen/Salary & Benefits

• Arbeitsrecht

 

Zielgruppe:

Einsteiger*innen oder Quereinsteige*innenr im Personalmanagement, Personalsachbearbeiter*innen, Assistenz der Geschäftsführung und alle, die neugierig auf das Thema Personal/HR sind.

 

Nutzen:

Sie setzen sich Schritt für Schritt mit aktuellen Aspekten der Auswahl, Einstellung, Betreuung, Beurteilung und Entwicklung von Mitarbeitenden auseinander.

Sie befassen sich außerdem mit der Entlohnung von Mitarbeitenden, Personalkennzahlen und erhalten umfassende Einblicke in arbeitsrechtliche Themen.

 

Weitere Hinweise

Kurse mit dieser Markierung finden, je nach Corona-Bedingungen, in Präsenz oder online statt. Die Entscheidung darüber liegt beim Bildungszentrum.

Zurück