Das Planetarium - Bayerns größtes Sternentheater

Fulldome-Technologie im Planetarium Nürnberg (Bildnachweis: Planetarium Nürnberg)

Etwa 70 000 Besucherinnen und Besucher lassen sich pro Jahr in die faszinierende Welt der Galaxien, Sterne, Planeten und Monde entführen. Kuppelfüllende Fulldome-Shows nehmen Sie mit auf atemberaubende Reisen in den Kosmos.

Zur Homepage des Nicolaus-Copernicus-Planetarium Nürnberg

Kurse und Veranstaltungen

Wahn, Wunsch und Wirklichkeit in der Statistik - Wie durch statistische Interpretationsfehler irrige Überzeugungen entstehen

Vortrag von Dr. Katharina Schüller in der Reihe 'Vom Reiz des Übersinnlichen'

Kursnummer 00932
Ort Nicolaus-Copernicus-Planetarium Bildungszentrum, Am Plärrer 41
Raum Kuppelsaal
1. Termin, Ende Dienstag, 13.06.2017 - Dienstag, 13.06.2017
Zeit 19:30 Uhr
Dauer, Plätze 1 x, 2 Kursstunden, 100 Plätze, beendet
Preis (Info) 7,50 € (ermäßigt € 5,00) ?
Information Alle Vorträge der Reihe "Vom Reiz des Übersinnlichen" können unter der Kursnummer 00930 für 30,00 Euro auch insgesamt gebucht werden.
Termine anzeigen verbergen Als Kalender-Datei speichern (.ics)
Dienstag, 13.06.2017 von 19:30 bis 21:00 Kuppelsaal Nicolaus-Copernicus-Planetarium Bildungszentrum Am Plärrer 41 Nürnberg
Beschreibung „Mit Statistik lässt sich alles beweisen!“ – Statistische Analysen schaffen für den, der statistisches Denken nicht gelernt hat, eine scheinbare Sicherheit – oder das genaue Gegenteil, ein abgrundtiefes Misstrauen gegen diese „größtmögliche Art des Lügens“. Dieses Problem wird im Zeitalter von Big Data massiv zunehmen. Fehler beim Verständnis von Statistik entstehen häufig dann, wenn Entscheidungen und Meinungen eigentlich schon feststehen und eine Statistik nur noch das rechtfertigen soll, was ohnehin schon längst beschlossene Sache ist. Hier wird schnell unterstellt, der Gutachter sei gekauft oder die Studie manipuliert. Zumal Menschen ihrem eigenen Bauchgefühl mehr trauen als einem Algorithmus, denn die unbewussten empirischen Analysen der eigenen Lebenserfahrung leiten zu der Überzeugung, dass vermutlich richtig ist, was sich schon einmal als wahr erwiesen oder funktioniert hat. Statistische Analysen hingegen nutzen Algorithmen, mathematische Formeln und deren Umsetzung in Programmcode. Falsch berechnete, falsch verwendete oder auch nur falsch interpretierte Statistiken führen schnell von der Information zur Desinformation und damit zu irrigen Überzeugungen.


Katharina Schüller ist Diplom-Statistikerin. Sie studierte Psychologie und Statistik in Dresden und München (LMU) und absolvierte parallel ein Management-Studium an der Bayrischen Elite-Akademie. Bevor sie 2003 die Firma „STAT-UP“ gründete, arbeitete sie im Risikomanagement für das internationale Unternehmensberatungs-Netzwerk KPMG und für ein mittelständisches Beratungsunternehmen. Über 15 Jahre Erfahrung in der Statistik haben Frau Schüller zu einer Expertin in praktisch allen Anwendungsgebieten gemacht – von der Medizin- und Biostatistik über die Finanzmathematik bis zur Versuchsplanung und Qualitätssicherung in der Industrie. Dies führte u.a. zu gemeinsamen Projekten mit dem Statistikprofessor Walter Krämer („Wie lügt man mit Statistik“, Neuaufl. Campus, 2015).

Nicht mehr online buchbar, da bereits beendet.
Logo BS - Besondere Stornierung BS - Besondere Stornierung
Einige unserer Veranstaltungen erfordern für die Durchführung einen besonderen Aufwand (z. B. Raumanmietungen, Geräteausstattung u. a.). Sie können nur abgehalten werden, wenn tatsächlich die vereinbarten Entgelte eingenommen werden. Für eine Stornierung, die weniger als zwei Wochen vor Veranstaltungsbeginn erfolgen soll, fallen daher erhöhte Stornierungsentgelte
von mindestens 50 % des Veranstaltungsentgelts an (siehe auch Allgemeine Informationen - Besondere Stornierung)
Logo FT - Nur nach Beratung mit Fachteam FT - Nur nach Beratung mit Fachteam
Die erstmalige Anmeldung für diesen Kurs ist aus organisatorischen Gründen nur nach Beratung mit dem zuständigen Fachteam möglich. Bitte kommen Sie dazu in unser Sekretariat am Gewerbemuseumsplatz 1 oder wenden Sie sich direkt an das Fachteam..
Logo KE - Keine Ermäßigung KE - Keine Ermäßigung
Bei diesen Kursen muss wegen des erhöhten Aufwands (Miete, Geräteausstattung u. a.) das Entgelt fest vereinbart werden, d. h. eine Ermäßigung für Nürnberg-Pass-Inhaber ist nicht möglich.
Logo BAR - Teilnahmeentgelt in bar BAR - Teilnahmeentgelt in bar
Das Teilnahmeentgelt ist bei der Anmeldung vor Ort bar zu entrichten.