Bruttonationalglück für alle!

Glücksministerin, Bruttonationalglück, Vortrag, Lesung
© Foto: Marco Schöler / Foto: Marco Schöler

Das Bruttonationalglück zu steigern, ist das Ziel von Deutschlands erster Glücksministerin. Wie das funktioniert? „Jeder muss mit anpacken und für sein eigenes Glück aktiv werden. Jeder hat es selbst in der Hand, sein eigener Glücksexperte zu werden“, behauptet Gina Schöler in ihrem Buch „Das kleine Glück möchte abgeholt werden“. Häufig sind es die kleinen Dinge und die flüchtigen Begegnungen mit dem Glück, die das Leben lebenswert machen.
222 von diesen Momentaufnahmen des Glücks hat Gina Schöler zusammengetragen, unterstützt vom
  Ministerium für Glück und Wohlbefinden – einem interaktiven Kunstprojekt und einer multimedialen Kampagne mit dem Ziel, die Menschen auf kreative Weise zum Nachdenken und Handeln zu motivieren.

Donnerstag, 22. März 2018, 19 Uhr, Gewerbemuseumsplatz 2, Raum 3.11,
Eintritt 8 Euro, ermäßigt 5 Euro, mit Nbg-Pass 4 Euro, mit Anmeldung, Restkarten an der Abendkasse.

 zur Anmeldung