Behinderte und nichtbehinderte Menschen

Zielsetzung „Bildung für Alle“

Im Bereich „Angebote für behinderte und nichtbehinderte Menschen“ werden pro Studienjahr rund 300 Veranstaltungen mit rund 3.000 Teilnehmerinnen und Teilnehmern angeboten.

  • Wir ermöglichen behinderten Menschen Bildung, Selbstbestimmung und erfolgreiches Lernen
  • Wir beziehen alle in die Angebote mit ein: Menschen mit und ohne Behinderung bzw. Unterstützungsbedarf
  • Wir unterstützen und beraten behinderte Erwachsene, deren Angehörige und in der Behindertenarbeit Tätige

Ermäßigungen

 „Nürnberg-Pass“
Ermäßigung von 50 Prozent für alle Veranstaltungen mit Ausnahme von Filmveranstaltungen, Lehrgängen, Reisen, Tagesfahrten und sonstigen Veranstaltungen außerhalb Nürnbergs und Veranstaltungen mit vereinbarten Entgelten: der Nürnberg-Pass muss bei der Einschreibung unbedingt vorgelegt werden.

WfB-Ermäßigung
Auf der Grundlage einer Kooperationsabsprache erhalten die Beschäftigten in den Nürnberger Behindertenwerkstätten eine Ermäßigung auf 17 Euro pro Kurs. Die Kosten für eine Stornierung bis Veranstaltungsbeginn betragen 5 Euro (entspricht 50% des üblichen Stornierungsentgelts). Bei Tagesfahrten erhalten Sie eine Ermäßigung von 5 Euro pro Tag.

Behindertenfahrdienst

Sie wollen zum ersten Mal den unentgeltlichen Transport zu Veranstaltungen des Bildungszentrums nutzen?
Bitte rufen Sie uns an: Tel. 0911 231-2687. Wir senden Ihnen die für die Erstanmeldung notwendigen Unterlagen zu und informieren Sie über die jeweils zuständigen Fahrdienste.

Für Fahrten zu Kursen des Bildungszentrums werden Daueraufträge für das ganze Kurshalbjahr entgegengenommen. Die Anmeldung für den Behindertenfahrdienst ist für jedes Kurshalbjahr neu erforderlich. Die jeweilige Kursnummer entnehmen Sie dem Programm. Denken Sie bitte an die rechtzeitige Abmeldung, wenn Sie zu einem Termin nicht abgeholt werden wollen!

Beratung

Bitte teilen Sie uns Ihre Bedürfnisse, benötigte Hilfestellungen rechtzeitig telefonisch oder schriftlich mit.

Information und Online-Buchung
Auskunft und Beratung

Induktiv hören

Das Bildungszentrum besitzt eine Induktionsanlage für ungestörten Hörgenuss:
Mit dieser neuen technischen Ausstattung für optimalen Klangempfang lädt das BZ alle Schwerhörenden ein. Um ihnen eine komfortable Teilnahme an den Großveranstaltungen im Fabersaal zu ermöglichen, hat das Bildungszentrum eine Induktionsanlage eingebaut. Mit einer induktiven Höranlage können Cochlea Implantat- sowie Hörgeräteträgerinnen und -träger übertragene Informationen vollkommen klar, rein und unverzerrt wahrnehmen. Mehr