Neue Veranstaltungsreihe mit Lucas Fassnacht

Geschützt unter Wölfen – Lucas’ munteres Textcafé // am Sonntag, den 30. April 2017

Grafik: Kasia Prusik-Lutz

Geschützt unter Wölfen – Lucas’ muntere Textarena

Willkommen im interaktiven Textcafé! Teilnehmende eines Schreib-Workshops haben die Worte gerade erst aufs Papier gezwungen, da lässt Bühnenliterat Lucas Fassnacht sie wieder frei. Wessen Feder der Text entsprungen ist, bleibt im Dunkeln, nur der Inhalt zählt – und Sie selbst sind es, die diesen Inhalt kommentieren, diskutieren, kritisieren!

Seien Sie unter den Wölfen der ersten Stunde! Die erste Ausgabe der Reihe findet statt im Zeitungs-Café Hermann Kesten, Eingang über Peter-Vischer-Straße – neben der Katharinenruine - und beim schönen Wetter in dem herrlichen Café-Garten!

Sonntag, den 30. April 2017, 16 Uhr
Eintritt: 3 Euro, Anmeldung erwünscht
zur Veranstaltung

Und wer sich "geschützt unter den Wölfen" dem Lob und der Kritik des Publikums anonym aussetzen will - nimmt vorher an diesem Kurs teil:

Schreib – und du wirst gehört!
Du bekommst ein Thema, Du bekommst 4,5 Stunden Zeit, Du bekommst alle Hilfe, die Du brauchst. Es gibt keine Ausreden. Denn direkt im Anschluss öffnet das Textcafé – und Workshopleiter Lucas Fassnacht liest Deinen Text vor. Wie dein Text angekommen ist, diskutiert das Publikum. Mit Tipps, Kommentaren, Kritik. Lehne Dich zurück. Niemand weiß, dass der Text von dir stammt.

Sonntag, den 30. April 2017, 10 Uhr bis 15.30 Uhr
Kursgebühr: 27 Euro, höchstens 12 Teilnehmerinnen / Teilnehmer
Anmeldung